CE10.Physiotherapie in Moers


 

Propioceptive-neuromuskuläre Faszilitation

PNF= Proprioceptive-neuromuskuläre Fazilitation

Propriozeptoren sind Muskel-, Gelenk- und Sehnenrezeptoren, die Informationen über die Haltung und Bewegung des Körpers an das zentrale Nervensystem weiterleiten.

Die PNF nutzt sowohl Exterozeptoren (Sensoren, die Reize verarbeiten, die von außen auf den Körper treffen), Telerezeptoren (Augen und Ohren) und vor allem Propriozeptoren, um natürliche, physiologische Bewegungen anzubahnen und die motorische Kontrolle wiederzuerlangen.

Das Hauptziel von uns Physiotherapeuten im CE10 ist das Bewegungsverhalten durch eine gezielte, auf Sie ausgerichtete, Therapie wieder zu optimieren. Dies bedeutet, dass pathologisch veränderte Bewegungsabläufe wieder zu physiologischen umgewandelt werden.

Die physiologischen Bewegungsmuster der einzelnen Körperabschnitte sind im zentralen Nervensystem abgespeichert, was sich der, speziell in PNF ausgebildete, Physiotherapeut hier zunutze macht.

Einfach gesagt möchte der Physiotherapeut im CE10 folgendes mit Ihnen in der Therapie erreichen:

  • Normalisierung der Muskelspannung
  • Förderung der motorischen Kontrolle
  • Förderung der Mobilität
  • Steigerung der dynamischen Stabilität, Ausdauer und Kraft
  • Verbesserung von Koordination und Geschicklichkeit
  • Wiederherstellung des gesunden Bewegungsverhaltens

Die Therapie kann auf den jeweiligen Gesundheitszustand optimal angepasst werden, da sie sowohl passiv, assistiv, aktiv und resistiv und auch in jeder Ausgangslage durchgeführt werden kann.

Diese Art der Physiotherapie ist für Kunden mit neurologischen Defiziten ausgelegt, kann und wird jedoch auch in der Orthopädie und anderen Fachgebieten angewandt.

Unser Ziel im CE10 ist es immer mindestens eine Erhaltung, besser noch eine Verbesserung des aktuellen Zustands zu erreichen, ihnen wieder das Gefühl von Sicherheit zu geben und ihren Alltag wieder besser zu meistern.

Für weitere Informationen steht Ihnen das CE10.Team gerne zur Verfügung.

Zurück zur Physiotherapie