CE10.Physiotherapie in Moers


 

Manuelle Therapie

Was ist eigentlich manuelle Therapie?

Die manuelle Therapie behandelt Funktionsstörungen des Bewegungsapparates und zählt zur klassischen Schulmedizin. Im Fokus stehen hierbei Muskeln und Gelenke sowie deren Zusammenspiel. Diese Behandlungsform arbeitet mit speziellen Handgriffen und Techniken zur Mobilisation, mit deren Hilfe sich die Beweglichkeit steigern und Schmerzen verringern lassen.

Manuelle Therapie ist ein Verfahren der somatischen Mobilisationstherapie. Sie wird von speziell dafür ausgebildeten Physiotherapeuten durchgeführt und zielt darauf ab, die Beweglichkeit von Muskeln, Gelenken und Nerven zu verbessern und Schmerzen zu lindern. Charakteristisch für die manuelle Therapie sind bestimmte Mobilisationstechniken zur Durchblutungsförderung und Bewegung von Gelenken.

Geeignet ist die Manuelle Therapie für:

  • Blockierungen in der Wirbelsäule
  • Arthrose in sämtlichen Gelenken
  • Bei Verspannungen im muskulären System
  • Nachbehandlung von Traumata
  • Nachbehandlung von Operationen
  • Geburtstraumata (Becken/ Steißbein, KISS)

Bei uns im CE10 sind speziell in manueller Therapie ausgebildete Therapeuten, die ihnen diese Techniken anbieten und somit zu ihrer Gesundheit beitragen können. Nachfolgend ist es ratsam, eine aktive, rehasportliche oder gerätegestützte Bewegungstherapie anschließen zu lassen, um das Ergebnis nachhaltig zu manifestieren.

Für weitere Informationen steht Ihnen das CE10.Team gerne zur Verfügung.

Zurück zur Physiotherapie