Krankengymnastik

CE10.Physiotherapie in Moers


 

Krankengymnastik

Physiotherapie oder Krankengymnastik?

Anders als viele glauben ist das nicht ganz dasselbe. Die Physiotherapie ist der Oberbegriff, der die Krankengymnastik und die sogenannte physikalische Therapie – also Elektrotherapie, Wärmeanwendungen oder Massagen –  umfasst.

Die Krankengymnastik wird dabei ausschließlich von Physiotherapeuten durchgeführt, während Maßnahmen der physikalischen Therapie gleichermaßen von Physiotherapeuten und Masseuren durchgeführt werden können.

Mit der Krankengymnastik nutzen wir passive und aktive, also selbstständig ausgeführte Bewegungen, unterstützt durch Maßnahmen der physikalischen Therapie zur Vorbeugung und Heilung von Erkrankungen.

In der ersten Sitzung wird zunächst eine Befundaufnahme durchgeführt, d. h. es findet ein ausführliches Anamnese Gespräch zum bisherigen Verlauf statt. Zudem werden je nach Beschwerdebild spezifischere Tests durchgeführt. Anschließend können wir gezielt in die Behandlung Ihrer individuellen Beschwerden einsteigen, um somit möglichst effizient die Heilung und Linderung auf den Weg zu bringen. Ergänzend zeigen wir Ihnen individuell angepasste Eigenübungen, um den Behandlungserfolg voran zu bringen und zu erhalten.

Für weitere Informationen steht Ihnen das CE10.Team gerne zur Verfügung.

Zurück zur Physiotherapie